Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / sonstige Ausbildungen / Antistress (Psychohygiene)

Ansprechpartner

Frau
Margit Gmeiner

Tel: 08561 2339-15
gmeiner[at]kvrottal-inn.brk[dot]de

Arno-Jacoby-Str. 7
84347 Pfarrkirchen

Ansprechpartner

Frau
Regina Aigner

Tel: 08561 23 39-25
aigner[at]kvrottal-inn.brk[dot]de

Arno-Jacoby-Straße 7
84347 Pfarrkirchen

Antistress (Psychohygiene)

Der Lehrgang ist konzipiert für Menschen, die sich durch Streß belastet fühlen bzw. Streßsymptome an sich wahrnehmen und ihren Körper und damit ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen. Der Kurs ersetzt selbstverständlich keine Behandlung oder Therapie.

Zielgruppe

  • Alle, die etwas für sich und ihre Gesundheit tun möchten
  • Menschen, die sich durch Stress belastet fühlen bzw. Stresssymptome an sich wahrnehmen

Ziele

Stress und der Umgang mit Stress beeinflussen wesentlich den Gesundheitszustand von Menschen. Durch die Teilnahme am Kurs sollen Veränderungsprozesse mit dem Ziel eines gesunden Umgangs mit Stress ausgelöst werden. Die TeilnehmerInnen lernen, persönlichen Stress zu erkennen, sich vor Stress zu schützen und mit unvermeidlichem Stress gelassener umzugehen.

Auszug aus dem Inhalt

Die TeilnehmerInnen lernen ihren persönlichen Stress zu erkennen, sich vor Stress zu schützen, unvermeidliche Stressfaktoren zu akzeptieren und gelassen mit ihnen umzugehen.
Vermittelt werden in den ersten drei der 8 Abende, Kenntnisse über das organische und psychische Stressgeschehen. In den weiteren Abenden werden nach den Wünschen der TeilnehmerInnen festgelegte Themen bearbeitet von A - wie arbeitsbedingter Stress bis Z wie Zeitplanung zur Stressvermeidung behandelt. Außerdem werden Möglichkeiten der Stressbewältigung, sowie praktische Fertigkeiten für einen gesünderen Umgang mit Stress trainiert. Der Kurs wird geleitet von BRK-Ausbilder Sepp Matsche.
Als Entspannungsverfahren wird vor allem das Psychohygiene-Training (PT), modifizierte Form des Autogenen Trainings sowie die PT-Atmung nach Dr. Hannes Lindemann erlernen. Dies Art der Atmung ist eine Methode um sich in Stresssituationen schnell entspannen zu können.

Methodik

Je nach inhaltlichem Schwerpunkt der Kursstunde werden unterschiedliche Methoden angewandt: Einzel- und Gruppenarbeit, Referat, Gruppengespräch, Rollenspiel, Kommunikationstraining, praktische Übungen, Entspannungstechniken.

Dauer und Kosten

Das Gesundheitstraining Anti-Stress umfasst acht Kurseinheiten mit jeweils zwei Unterrichtsstunden.

Auskunft über Teilnahmegebühren erteilen der Kreisverband Rottal-Inn.

Kursleitung

Die Kursleitung hat das Ausbildungsprogramm des DRK für die Leitung von Anti-Stress-Kursen erfolgreich absolviert. Die Ausbildung umfasst drei Ausbildungsabschnitte mit 80 Unterrichtsstunden. Die Ausbildung vermittelt Theorie und Praxis u. a. in Methoden und Strategien der Stressbewältigung, im physiologischen Ablauf des Stressgeschehens, Entspannungsverfahren und Methoden der Erwachsenenbildung.