Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / BRK-interne Kurse / Frühdefibrillation Grundschulung

Ansprechpartner

Frau
Margit Gmeiner

Tel: 08561 2339-15
gmeiner[at]kvrottal-inn.brk[dot]de

Arno-Jacoby-Str. 7
84347 Pfarrkirchen

Ansprechpartner

Frau
Regina Aigner

Tel: 08561 23 39-25
aigner[at]kvrottal-inn.brk[dot]de

Arno-Jacoby-Straße 7
84347 Pfarrkirchen

Frühdefibrillation Grundschulung

Der Plötzliche Herztod ist mit etwa 100.000 Fällen eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Die dabei auftretende, lebensbedrohliche, Rhythmusstörung (Kammerflimmern) kann mit Geräten zur Automatisierten Externen Defibrillation (AED) noch vor Eintreffen eines Notarztes durchbrochen und der Patient so gerettet werden. Erlernt wird in diesem Lehrgang die Anwendung der Geräte – natürlich in Kombination mit den üblichen Reanimationsmaßnahmen. Nach erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs besitzt unser Fachpersonal eine zeitliche Berechtigung von einem Jahr zum eigenverantwortlichen Einsatz der Geräte.

Zielgruppe

Für alle aktiven Mitglieder in den Rotkreuzgemeinschaften mit abgeschlossener Sanitätsgrundausbildung A+B.

Auszug aus dem Inhalt

  • ggf. Cardiopulmonale Reanimation in Theorie und Praxis
  • Eingangstest HLW
  • Überlebenskette und Stellenwert der Frühdefibrillation
  • Rechtliche Aspekte (ggf. mit Einweisung nach MPG)
  • Plötzlicher Herztod und seine Folgen
  • Algorithmus der Frühdefibrillation
  • Einsatzdokumentation
  • Praktisches (Team-)Training
  • Schriftlicher und praktischer Qualifikationsnachweis (Gültigkeit: 1 Jahr!)

Termine

Falls sie an einem Lehrgang interessiert sind, können sie sich jederzeit an uns wenden.

Dauer

Zwischen 4 und 8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.