Sie sind hier: Aktuelles » 

BRK übernimmt alle Azubis

Azubi-Abschlussfeier im Kreisverband

Den „ausgelernten“ Azubis des BRK-KV – (vo.v.li.) Michael Kreilhammer (AH Wurmannsquick), Elisabeth Grübl u. Anna Pahl (AH Gangkofen) jew. zudem mit Staatspreis-Abschluss, Ramona Stütz u. Regina Grasberger (ASD Pfarrkirchen) sowie Manuel Nothaft (hi. li., KV-Verw. Pfarrkirchen) u. Robert Romberger (hi. re., AH Simbach) – gratulierten (hi. ab 2. v.li.) Christina Schmittner (Leiterin ambulante Dienste), Azubi-Beauftragte Margit Gmeiner, Anneliese Hitzenberger (Leitung AH Wurmannsquick), Andrea Eberl (PDL AH Gangkofen), Thomas Döbber (Leiter stationäre Pflege), Steffi Reitberger (Leiterin ASD Pfarrkirchen), Roswitha Horschk (Leitung AH Simbach), BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Wiedemann, Martina Schidlmeier (stellv. Personalleitung). Nicht mit im Bild: Juliana Domokos (ASD Eggenfelden), Hermann Heuschneider (ASD Egglham), Florian Peschl (Rettungswache Eggenfelden), Florian Hofauer (AH Gangkofen).

Pfarrkirchen. Der BRK-Kreisverband hat in einer schönen Feier 11 Auszubildende der Altenpflege (9), Verwaltung (1) und Rettungsdienst (1) verabschiedet – und zugleich als übernommene Mitarbeiter begrüßt. Die Führungskräfte und Ausbildungsleiter gratulierten ihnen zu den „sehr guten“ Abschlüssen, den drei Azubis mit Staatspreis-Abschluss zu den „hervorragenden“ Ergebnissen. Alle erhielten als Anerkennung ein Geldgeschenk, für den Staatspreis gab’s noch einen Extrabonus. „Sie sind sehr gefragte Mitarbeiter und wir halten als Anbieter jedem Vergleich stand – so wollen wir den von Qualität und Zuwendung geprägten Weg des Roten Kreuzes im Dienst an den Menschen gemeinsam weitergehen“, sagte BRK-Kreisgeschäftsführer Herbert Wiedemann. In der Konstellation Mitarbeiter, betreute Menschen und Arbeitgeber ließen sich die jeweiligen Bedürfnisse bzw. Ansprüche im Roten Kreuz für jeden Bereich ausgezeichnet umsetzen. Mit auf den Weg gab er allen, aus ihren Möglichkeiten durch Erweiterung des Fachwissens noch mehr zu machen, ob in der Arbeit für oder am Menschen, „denn beim BRK stehen Ihnen hier alle Wege offen“.

31. August 2018 08:07 Uhr. Alter: 20 Tage